Geschrieben am 20. November 2017 um 23:55 Uhr von Rafioso
L.A. NOIRE
Für die neue L.A. Noire Version wurde ein Patch veröffentlicht, der nicht nur mehr Stabilität bringt, sondern auch auch neues Feature: Der Foto-Modus. Im Foto-Modus kann man ganz leicht die Kamera an eine fast beliebige Stelle positionieren und anschließend davon ein Screenshot erstellen. Mit diversen Kameraoptionen und Filter könnt ihr z.B. solch ein Foto knipsen:
Diese Funktion ist leider nicht für die Nintendo-Switch erhältlich.

Was es sonst noch gibt, steht hier im Changelog:
  • Neues Feature – PS4, Xbox One
    • Fotomodus wurde hinzugefügt: Spieler können durch das Auswählen dieser Option (L3 + R3 oder Linker Stick + Rechter Stick) die Kamera im Spiel frei bewegen und Screenshots aufnehmen.
  • Neue Inhalte - Nintendo Switch
    • Erfolge & Social-Club-Benachrichtigungen wurden zum Spiel hinzugefügt und werden angezeigt, sobald bestimmte Bedingungen erfüllt sind.
    • Zusätzliche Fall-Daten werden durch einen Download hinzugefügt.
  • Allgemeines/Verschiedenes – PS4, Xbox One, Switch
    • Verfeinerung der Steuerung
    • Verbesserung der Bild- und Audioqualität
    • Verbesserungen um Abstürze zu vermeiden
    • Bitte beachte, dass diese Updates im Anfangsdownload bereits enthalten sind.


Links:
 Support @ RockstarGames.com
Geschrieben am 15. November 2017 um 00:51 Uhr von Rafioso
L.A. NOIRE

Lange ist es her, als wir in den Straßen von L.A. als Cole Phelps Kriminalfälle gelöst haben. Heute dürfen wir es noch einmal mit noch besserer Grafik versuchen! Denn seit heute gibt es den Detective-Thriller L.A. Noire nicht nur für die PlayStation 4 und die Xbox One für je 39,95 €, sondern erstmals auch für eine Nintendo-Konsole - die Nintendo Switch - für 49,95 €. Auch die PS4 Pro und die Xbox One X werden unterstützt. Die angekündigte HTC VIVE-Version wird erst später im Dezember für 29,95 € erscheinen.


Für alle neuen Fans und für diejenigen, die sich noch einmal daran erinnern wollen, erklären wir kurz, um was es in L.A. Noire geht. Ihr spielt den jungen Kriegsveteranen Cole Phels, der in den 40er Jahren aus dem Pazifikkrieg zurück nach Los Angeles kehrt und seine Zukunft als Streifenpolizist beginnt. Ihr habt die Aufgabe diverse Kriminalfälle zu lösen, von harmlosen Diebstählen, bis hin zum Mord! Inspiriert wurden die Macher durch reale Verbrechen. Je mehr Fälle ihr löst, desto höher steigt ihr auf der Karriereleiter - aber desto dunkler und unvorstellbarer werden auch die Fälle.


Bilder der Nintendo Switch-Version.

L.A. Nore bietet solch eine fantastische Atmosphäre, dass das Spiel sogar vom Tribeca Film Festival für den cineastischen Ansatz in Sachen Gameplay und Story ausgezeichnet wurde. Kein Wunder, denn das Spiel verwendet als erstes Spiel überhaupt MotionScan - eine sehr aufwendige Technik, die sonst nur in der Filmbranche wiederzufinden ist. Jede noch so kleine Änderung der Mimik wurde durch MotinScan detailgetreu aufgezeichnet und in L.A. Noire wiedergegeben. Dadurch ist es auch einfacher, die Aussagen anhand der Gesichtszüge bei Tatverdächtigen und Zeugen zu interpretieren bzw. als Wahrheit oder Lüge zu deklarieren.


Bilder der Nintendo Switch-Version.

Insbesondere die Nintendo Switch Version glänzt mit vielen Neuerungen und Innovationen. Es ist nicht nur das erste L.A. Noire für eine Nintendo-Konsole, sondern auch die erste tragbare Version (sofern man die Switch tragbar nutzt). Das Spiel für die Nintendo Switch beinhaltet das komplette ursprüngliche Spiel inkl. aller herunterladbaren Inhalte. Als Bonus gibt es neue Sammlerobjekte (acht neue Romane und 20 neue Schallplatten) und vier freischaltbare Detective-Anzüge mit denen ihr eure Fähigkeiten ändern könnt, sowie eine Streifendienstuniform die ihr bekommt, nachdem ihr den Streifendienst absolviert habt. Kurz zur Technik: Es gibt einen Joy-Con-Modus mit Bewegungs- und Gestensteuerung, besseren HD-Vibrationen und neue Breitbild- sowie Schulterkameraperspektiven. Selbstverständlich, wie heutzutage bei tragbaren Geräten üblich, gibt es auch eine Touch-Steuerung mit dieser man unter Anderem die Tatorte untersuchen kann. Tragbar spielt man in 720p-Auflösung und angedockt sogar in 1080p FullHD!


Bilder der Nintendo Switch-Version.

Bei den PlayStation 4- und Xbox One-Versionen wurde ebenfalls einiges verbessert. Auch hier gibt es das komplette ursprüngliche Spiel mit allen zusätzlichen herunterladbaren Inhalten. Hammergeil ist natürlich die Grafik mit den optimierten Wetter-, Smog- und Beleuchtungseffekten.



Bilder der PlayStation 4- und Xbox One-Versionen.

An Fahrzeugen gibt es nun auch Echtzeitreflexionen, sowie verschiedene Stufen von Chrom- und Schmutzeffekte. Für die zwei bereits erwähnten Konsolen läuft das Spiel in 1080p-Auflösung. Für die PS4, PS4 Pro, Xbox One S und Xbox One X sogar mit HDR-Unterstützung und nur für die PlayStation 4 Pro und Xbox One X in atemberaubenden 4K!



Bilder der PlayStation 4- und Xbox One-Versionen.

Auch für die Sony und Microsoft-Konsolen gibt es Boni oben drauf. So gibt es wieder neues zum Sammeln. Acht Romane und 20 Schallplatten kombiniert als Erfolge bzw. Trophäen. Auch hier bekommt ihr eine Streifendienstuniform sofern ihr den Streifendienst absolviert habt. Der Realismus wurde ebenfalls verbessert. So gibt es auch hier zwei neue Kameraperspektiven. Zum einen die bereits erwähnte Breitbild bzw. Panoramakamera, die eine 20% weitere Sicht bietet und die Schulterkamera - für jeden etwas dabei. Über 700 Elemente wurden überarbeitet und die Vegetation bekommt auch etwas vom Kuchen: Es gibt zwei zusätzliche Palmentypen in L.A. Noire's Los Angeles.



Bilder der PlayStation 4- und Xbox One-Versionen.

Egal ob Nintendo, Sony, Microsoft oder HTC, bei allen neuen Versionen wurde auch die Dialoge des Befragungssystem überarbeitet. Statt "Wahrheit" heißt es nun "Guter Cop", statt "Anzweifeln" nun "Böser Cop" und statt "Beschuldigen" hießt es in den neuen Versionen nun "Lüge".



Bilder der PlayStation 4- und Xbox One-Versionen.

Wir wünschen euch mit den neuen L.A. Noire-Versionen viel Spaß!

Links:
 Offizielle L.A. Noire-Seite
Geschrieben am 9. November 2017 um 20:55 Uhr von Rafioso
L.A. NOIRE

Nächste Woche erscheint die überarbeitete Version von L.A. Noire für die Nintendo Switch - sowie PS4 & X-Box One. Damit ihr euch ein besseres Bild der Nintendo-Version verschaffen könnt, haben wir für euch den passenden, heute veröffentlichten, Trailer!

Mit kontextabhängiger Touch-Steuerung für die Detektivarbeit unterwegs, einem Joy-Con-Modus mit Bewegungssteuerung, HD-Vibration und neuen Breitbild- und Schulterkameraperspektiven, wird die erstmalige Nintendo-Version inklusive aller zusätzlichen herunterladbaren Inhalte, ab dem 14. November sowohl im Handel als auch digital im Nintendo eShop erhältlich sein.

Für die Installation wird leider eine separate microSD-Karte benötigt, weil die Datenmenge für die Konsole zu groß ist!

Links:
 News @ RockstarGames.com
Werde noch heute ein Teil unserer L.A. Noire Community.
Werde ein Fan von LANOIREvision.com auf FacebookFolge LANOIREvision.com auf TwitterFolge unserem LANOIREvision.com YouTube-Profil
Deutschland
11. November 2011

USA
8. November 2011
Team Bondi Take-Two Rockstar Games
User online: 56
User heute: 198
Alle User: 779338
Alle Klicks: 19648834